Winterurlaub mit Kindern und bunte Ferienprogramme in Warnemünde

Winterwanderung an der Ostsee zwischen Markgrafenheide und Graal-Müritz.

Die Weihnachtstage liegen nun schon einige Zeit zurück und der Sommerurlaub mit Sandburgen und Wellenreiten scheint noch in unerreichbarer Ferne zu liegen. Daher fiebert Ihr Nachwuchs vermutlich bereits den nahenden Winterferien entgegen. Wohin wird es in diesem Jahr gehen? Eltern dagegen suchen in der Urlaubsregion eher nach ein wenig Ruhe und Idylle, nach Natur und schönen Wanderwegen, während der Nachwuchs auf der Suche nach aufregenden Freizeitaktivitäten ist. Damit diese Tage für alle Familienmitglieder entspannt verlaufen, bietet das Ostseebad Warnemünde bunte Ferienprogramme für die kleinen Ostseebadgäste an.

Ihr Winterferienprogramm in Warnemünde

Mama gehen wir an den Strand?‘ Diesen Satz werden Sie vermutlich nicht nur im Sommer von Ihren Kindern hören. Kein Problem, denn die erste Kinderveranstaltung des Jahres in Warnemünde findet im großen, beheizten Zelt direkt am Warnemünder Ostseestrand statt.

Am 02. Februar 2015 zwischen 14:00 und 17:00 Uhr können sich die kleinen Besucher auf der Kinderparty mal so richtig austoben. Sie brauchen sich als Eltern keine Gedanken über passende Verkleidungen zu machen, denn vor Ort werden die Kinder professionell geschminkt und feiern dann als kleine Feen und Elfen oder Ritter und Zauberer.

Wer ein echtes Abenteuer erleben möchte, der überredet seine Eltern an einer abendlichen Wanderung mit der Märchenhexe Küboschka und der Spinnenfrau teilzunehmen. Diese führen die Besucher über Kurpark und Promenade. Mit Lampion oder Taschenlampe in der Hand lauschen Sie während des Spaziergangs alten Märchen und Legenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.