Wenn es im Oktober nach Rauch und Apfel duftet…Rostocker Apfel- und Räuchermarkt

Auch wenn die Märkte heute voll von tropischen Obst- und Gemüsesorten sind, gibt es vor allem in den Herbstmonaten kaum etwas Frischeres als einen saftigen Apfel. Für unsere heimischen Herbstfrüchte gibt es zahlreiche Zubereitungsideen, die von Apfelsäften über Apfelkuchen bis zu herzhaften Aufläufen reichen. Dem Apfel zu Ehren findet wie in jedem Jahr wieder der schon zur Tradition gewordene Apfel- und Räuchermarkt auf dem Neuen Markt statt. Hier finden Kleingärtner neue Ideen zum Pflanzen und Züchten des Apfels, aber auch vergessene Sorten werden hier noch einmal in Erinnerung gerufen. Kosten Sie frischen Apfelkuchen und lassen Sie sich von weiteren Zubereitungsideen inspirieren. Selbstverständlich gibt es hier einige Obststände, an denen Sie heimische Äpfel kaufen können.

Obst und frischer Räucherfisch: Ein leckeres Duo in frühen Herbsttagen

Das bunte Markttreiben wird umrahmt von einem kleinen Unterhaltungsprogramm. Eine Band sorgt für den musikalischen Rahmen, es gibt einen Apfelschälwettbewerb, Verkostungen und Interviews.

Herzhaftes finden Sie an diesen Tagen an den aufgebauten Fischständen, an denen Sie unbedingt den frisch gefangenen und über Buchenholz geräucherten Ostseefisch probieren sollten. Fischsalate, Fischburger und weitere Zubereitungsvarianten sorgen für eine abwechslungsreiche Vielfalt.

Der Apfel- und Räuchermarkt finden vom 14. bis zum 17. Oktober 2015 ab 10:00 Uhr auf dem Neuen Markt statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.