Traumzauberbäume und Salonphilharmoniker: Aufführungen im Kurhausgarten

Kurhaus Warnemünde

Der Kurhausgarten ist auch außerhalb der Saison ein beliebter Anziehungspunkt für Spaziergänge an frischer Ostseeluft. Je nach Jahreszeit grünt und blüht es hier oder verwandelt sich in eine verschlafende Parklandschaft inmitten eines immer lebendigen Ostseebades.

Im Sommer gibt es hier im Warnemünder Kurhausgarten allerdings eine besondere Attraktion: Auf der Bühne finden sich den ganzen Sommer lang Künstler und Musiker ein, um den Urlaubern ein buntes und vor allem anspruchsvolles Unterhaltungsprogramm zu bieten.

Die kommenden Termine für kulturbegeisterte Urlauber

Viele Menschen werden ihn schon aus der eigenen Kindheit kennen: Die Geschichten und Lieder rund um den Traumzauberbaum. Die Geschichten des leider im Jahr 2013 verstorbenen Künstlers Reinhard Lakomy ranken sich um einen Baum mit Blättern aller Farben, der mitten in einer belebten Großstadt wächst. In jedem seiner Blätter reift der Traum eines Kindes heran. Gleichzeitig ist der Baum auch das Zuhause von Moosmutzel und Waldwuffel; zweier Waldgeister, die auch auf der Warnemünder Kurhausbühne die Herzen aller großen und kleinen Zuschauer erobern werden. Die Aufführung beginnt am 19. Juli 2015 um 11 Uhr mit fröhlichen Liedern, bunten Kostümen und aufregenden Geschichten.

Am Abend desselben Tages gestalten die Salonphilharmoniker aus Leipzig ein Kurhausgartenkonzert. Die besten Musiker aus bekannten Philharmonien und Orchestern bilden ein gemeinsames Ensemble und spielen bekannte Melodien aus Opern, Operetten, Musicals und Filmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.