Rostock Rockt 2015 – Rockfestival im IGA Park mit international berühmten Bands

Foto: TZRW / Danny Gohlke

Der Rostocker IGA Park wird in allen Reiseführern als grünes Idyll inmitten des städtischen Trubels der Hansestadt Rostock beschrieben. Hier kommen Gäste her, die Erholung aus ihrem großstädtischen Leben suchen und die Flora und Fauna ihrer Urlaubsregion ergründen wollen. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten des Parks gehören die Themengärten, der Weidendom und das Traditionsschiff ‚Frieden‘ am Warnowufer. Doch ab und zu lädt die weitläufige Fläche auch zum Tanzen und Feiern unter freiem Himmel ein.

Bekannte Bands zwischen Elektromusik und Pop

Neben Rostocker Newcomern und überregional bekannten Bands und DJs treten in diesem Jahr auch internationale Stars auf der Bühne des IGA Parks auf. Dazu gehören unter anderem Scooter und die Pop-Band Deichkind.

Zwei Tage lang wird hier gerockt, gefeiert und laut Musik gemacht. Am Freitag, den 24. Juli erwartet die Besucher vor allem elektrische Musik. Am folgenden Samstag treten vorwiegend Pop-Bands auf, die die Teilnehmer des Festivals zum ausgelassenen Tanzen motivieren sollen. Unter dem Motto „Rostock rockt“ soll es ein besonders ausgelassenes, zweitägiges Festival werden.

Da das Zelten auf dem IGA-Gelände nicht erlaubt ist, buchen sich Weitgereiste ein Hotel in der Nähe des Parks. Das Hotel Godewind in Markgrafenheide bietet sowohl Hotelzimmer als auch Ferienwohnungen an und ist über die Fährverbindung nach Warnemünde nur einen Katzensprung von IGA-Park entfernt.

Foto: TZRW / Danny Gohlke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.