Pfingstmarkt in Rostock – ein Riesenrad und maritime Leckereien

Rostocker Pfingstmarkt – Foto: Grossmarkt Rostock GmbH

Besucher und Einheimische des Ostseebades Warnemünde sind in der Zeit vom 06. bis zum 09. Juni 2014 wieder herzlich auf den Pfingstmarkt in Rostock eingeladen. Das Volksfest gibt es mittlerweile seit 600 Jahren in Rostock.

An der Kaimauer im Stadthafen wird es eine 300 Meter lange Vergnügungsmeile geben. Große und kleine Besucher können sich an Imbiss-, Getränke- und Zuckerständen verköstigen. Eine Schlemmertour über den Pfingstmarkt führt außerdem vorbei an traditionellen Rezepten wie beispielsweise der Rostocker Rauchwurst oder dem Warnemünder Räucherfisch.

Für musikalische Unterhaltung sorgen verschiedene Bands mit einem Repertoire aus Countrymusik, Oldies, Schlager und Melodien der Irish-Folk Szene.

Bunte Vergnügungsmeile für große und kleine Besucher

Insgesamt 60 Schausteller bauen ihre Fahrgeschäfte sowohl in der Kröpeliner Straße zwischen den alten, historischen Bürgerhäusern auf als auch am Rostocker Stadthafen. Wer gerne einen weiten Blick über die Dächer der Stadt genießen möchte, der sollte eine Fahrt mit dem Rostocker Riesenrad antreten. Das Riesenrad auf dem Neuen Markt ist 34 Meter hoch und zeigt allen Passagieren einen unvergesslichen Blick über die Dächer der Hansestadt, auf die Warnow, die Kirchen sowie den Markttrubel der Kröpeliner Straße.

Wer sich für Handwerkskunst interessiert, hat auf dem Pfingstmarkt zahlreiche Möglichkeiten, Schönes und Individuelles mit nach Hause zu nehmen. Es wird zahlreiche Handwerksstände geben, an denen sich Künstler beim Werkeln über die Schulter schauen lassen.

Wie jedes Jahr zu Pfingsten öffnet die landesweite Aktion „Kunst Offen“ in Rostock viele Kunst-Werkstätten und Ateliers. Dazu gehören beispielsweise das Artquarium, die Galerie Möller, die Galerie Klosterformat oder die Blaudruckwerkstatt von Reinhard Haas.

Foto: Grossmarkt Rostock GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.