LichtKlangNacht 2015: Zwischen Licht, Farben und dem eigenen Spiegelbild

Lichtklangnacht Rostock – Foto: IGA Rostock 2003 GmbH

An diesem Wochenende gibt es nach Einbruch der Dämmerung für Einheimische und Urlauber nur ein Ziel: den Rostocker IGA Park. Bereits zum neunten Mal findet hier in diesen beiden Nächten die Rostocker LichtKLangNacht statt und macht dabei ihrem Namen alle Ehre. Es wird auch in diesem Jahr wieder ein buntes Spektakel aus Lichtern, Klängen und Schauspielkunst geben.

Alice im Wunderland: Eine Reise in die Kunst der Fantasie

Die Veranstaltung steht in diesem Jahr ganz unter dem Motto „Alice im Wunderland“. Im Mittelpunkt der Inszenierung werden Spiegel stehen, in denen sich das Licht in seinen ganzen Facetten darstellen wird. Die Natur wird dabei mithilfe der Künstler ihre ganz eigenen Geschichten erzählen können.

Lassen Sie sich in eine Welt aus Akrobatik, Musik, Schauspiel, Licht und Farben entführen, die Sie weit wegbringt von Ihrem Alltag. Mittendrin zwischen sprechenden Bäumen und Seiltänzern werden Sie immer wieder auch Ihr eigenes Spiegelbild entdecken können. Sie müssen nur ein ganz kleines bisschen an Wunder glauben…

Zu den Künstlern der LichtKlangNacht gehören sowohl lokale Berühmtheiten als auch überregional bekannte Künstler; darunter die Seiltänzerin Eva Paravicini, ein Posaunenquartett sowie der Landart Künstler Bert Preikschat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.