Faschingsschwimmen in Warnemünde

Rostocker Seehunde beim Anbaden in der Ostsee vor Warnemünde – Foto: Dietmar Marquardt

Am 11.11.2013 um 11.11 Uhr heißt es auch in diesem Jahr wieder für die Rostocker Seehunde:
Klamotten aus und rein ins kalte Nass.

Auch wenn der Wind scheidend ist, die Buhnen mit einer Eisschicht bedeckt und Schneeflocken aus dem Himmel mit dem Wasser der Ostsee verschmelzen ist dies genau die richtige Badezeit für die Rostocker Seehunde.

Das Motto des Vereins lautet: „Durchs Winterschwimmen abhärten und gesund bleiben“. Trotz allem Spaß spielt auch der gesundheitliche Effekt hier eine große Rolle. Das Immunsystem des Körpers wird durch das winterliche Schwimmen gestärkt. Die Schwimmer sind damit bestens für den Winter und gegen Erkältungskrankheiten gerüstet.

Eisbaden mit Motto

Fröstelnde Gäste sind herzlich willkommen, sich das winterliche Spektakel anzusehen. Die Badenden verkleiden sich nämlich mit lustigen Kostümen und leiten damit gleichzeitig die Karnevalssaison ein. Zusammen mit ihren Outfits erfrischen sich die Bader dann in der Ostsee. Der Saisonauftakt steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. Während im vergangenen Jahr Schneewittchen und ihre sieben Zwerge in die Fluten sprangen, können sich Urlauber überraschen lassen, was die Seehunde sich in diesem Jahr ausgedacht haben.

Das Winterschwimmen ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Veranstaltungen in Warnemünde. Seit 25 Jahren pflegen die Rostocker Seehunde ihre winterliche Tradition. 1988 wurde der Verein gegründet; seitdem wird jedes Jahr am letzten Sonnabend im September die Winterbadesaison eingeleitet. Am 11.11. wird die Karnevalssaison mit dem traditionellen Faschingsschwimmen eingeleitet. Im April, wenn die ersten Sonnenstrahlen die Feriengäste wieder an den Strand locken, beenden die Rostocker Seehunde ihre eigene Saison.

Zu kalt für das Baden in der Ostsee? Gibt es nicht!

Weitere Informationen zu den Rostocker Seehunden gibt es unter www.rostocker-seehunde.de.

Foto: Dietmar Marquardt

Ein Gedanke zu „Faschingsschwimmen in Warnemünde

  1. Pingback: Warnemünder Wintervergnügen 2014 - Strandsauna, Pferderennen & Eisbaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.