21. Stromfest zum Saisonausklang in Warnemünde

Viel los beim Stromfest in Warnemünde.

Ebenso wie die Saison fröhlich beim Stromfest zum Saisonbeginn begrüßt wird, ebenso feierlich wird sie auch wieder am Ende des Sommers beim Stromfest vom 22. bis 24. August zum Saisonausklang verabschiedet.

Dafür haben sich die Veranstalter wieder ein besonderes Programm ausgedacht. Wer an die Ostsee kommt, um hier in Warnemünde Urlaub zu machen, freut sich natürlich sehr über maritim-musikalische Darbietungen. Dafür treten Chöre wie „Luv und Lee“ sowie „De Klaashahns“.

Auch wenn Sie vielleicht in Ihrem Warnemünder Urlaubshotel schon ausgiebig gefrühstückt, zu Mittag oder zu Abend gegessen haben, gönnen Sie sich trotzdem ein traditionelles Fischbrötchen am Alten Strom. Hier verkaufen die Fischer frisch gefangenen Fisch direkt aus dem Räucherofen, in Salzlake eingelegt oder beispielsweise zum Heringssalat verarbeitet

Beim Hochsee-Wettangeln stellen sich diese Fischer dann auch der eigenen Ehre. Über 200 Teilnehmer fahren auf die Ostsee, um den größten und längsten Dorsch anzulanden und damit zum Dorschkönig des Stromfestes gekürt zu werden. Wem dies gelingt, wird in der Vogtei zum Sieger gekürt und erhält anschließend auf einem Fischkutter seinen Pokal.

Rahmenprogramm für die ganze Familie

Am Strand findet unterhalb des Teepotts das diesjährige Drachenfest statt. Hier bekommen nicht nur Kindern sondern auch ihre Eltern leuchtende Augen, wenn Großdrachen, Centipeden und Lenkdrachen in den Himmel steigen. Zusätzlich gibt es ein Kinderprogramm mit einem bunten Bonbonregen.

Die Erwachsenen können ausgelassene Momente am Samstagabend zu Live-Musik und Lasershow am Alten Strom genießen.

Tagsüber wird am Alten Strom eine bunte Bummelmeile aufgebaut. Hier erhalten Sie neben den typischen Souvenirs vor allem auch Handgefertigtes, Nippes, Nützliches und Brauchbares, das Sie zuhause im Regal oder in der Vitrine immer an einen unvergesslichen Urlaub in Warnemünde erinnern wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.